Sie sind hier: Startseite Personen (erste … Promovierende (erste … Anna Keiling

Anna Keiling

Stand 12/2016

Doktorandin (8/2013-12/2016)

im Teilprojekt  C1
„Paradoxien der Muße im Mittelalter. Paradigmen tätiger Untätigkeit in höfischer und mystischer Literatur“


Dissertationsprojekt

„Paradigmen tätiger Untätigkeit in den deutschsprachigen Predigten Meister Eckharts“

Innerhalb des Teilprojektes C1 habe ich in meiner Dissertation paradigmatische Darstellungen des Zusammenhang‚ tätiger Untätigkeit‘ untersucht, wie sie besonders von Meister Eckhart in seinen Predigten und Traktaten für die Haltung des gelassenen Menschen entfaltet werden. Zur Einheit des Menschen mit Gott, so zeigt sich, bedarf es der geistigen Abgeschiedenheit von jeder weltlichen Zielorientierung, die herkömmlichen Auffassungen von Kontemplation, Ledigsein oder äußerer Ruhe eine besondere Perspektive verleiht. Besondere Figuren und Räume, die in Eckharts Texten zur Darstellung kommen, weisen eine solche Haltung der Gelassenheit in geistiger Tätigkeit als eine Haltung der Muße aus.

Die Dissertation wurde im Dezember 2016 eingereicht.


Projektrelevante Publikationen

Publikationsliste