Uni-Logo

Herzlich willkommen

header-otium_p2_linux_de

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat den Fortsetzungsantrag des SFB 1015 "Muße. Grenzen, Raumzeitlichkeit, Praktiken" für den Förderzeitraum vom 01.01.2017 bis 31.12.2020 an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bewilligt. In der zweiten Förderphase beteiligen sich Fächer aus sechs Fakultäten sowie das Rechenzentrum und die Universitätsbibliothek am SFB. Darüber hinaus wird in einem Transferprojekt ein Museum der Muße und Literatur in Baden-Baden aufgebaut.

Wir laden Sie herzlich ein, sich auf dieser Homepage über Profil, Projekte und Personen unseres SFB näher zu informieren.

Einen ersten Einblick in das Verbundprojekt gibt ein Videobeitrag der Pressestelle der Universität Freiburg. Unter dem Titel Müßiggang ist aller Arbeit Anfang stellen Elisabeth Cheauré, Peter Philipp Riedl und Gregor Dobler Perspektiven auf das Thema  "Muße" vor.


 

Aktuelles

Interview mit Gregor Dobler auf Kulturradio rbb

Anlässlich des "Faulpelz-Tages" am 10. August 2017 sprach Gregor Dobler im Kulturradio rbb über die Themen Faulheit und Muße. Mehr in der Mediathek

Schließzeiten der Geschäftsstelle im August 2017

Die Geschäftsstelle des SFB ist von Montag, den 21. August, bis Montag, 4. September 2017, geschlossen.

Stellenausschreibung im Teilprojekt P3 (Doktorand(in)

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sucht für die Mitarbeit im Teilprojekt P3: "Muße im Krankenhaus? Eine achtsamkeitsbasierte Intervention bei AssistenzärztInnen" eine/n Doktorandin/en (Psychologie). Mehr

Neuerscheinung: Muße und Gesellschaft

Der von Gregor Dobler und Peter Philipp Riedl herausgegebene Sammelband erscheint in der Schriftenreihe des SFB Otium (Bd. 5). Mehr

Neuerscheinung: Muße-Diskurse. Russland im 18. und 19. Jahrhundert

Der von Elisabeth Cheauré herausgegebene Band erscheint in der Schriftenreihe des SFB Otium (Bd. 4). Mehr

 

Benutzerspezifische Werkzeuge