Sie sind hier: Startseite Personen Promovierende Clara Sofie Kramer

Clara Sofie Kramer

Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie

Schreiberstraße 20                                                                                                          79098 Freiburg

Raum 02 022
Tel: +49 761 203-3502
clara.kramer@sfb1015.uni-freiburg.de

 Doktorandin im Teilprojekt P1
"Erlebte Orte und Momente der Muße im europäischen Städtetourismus der Gegenwart"


Wissenschaftlicher Lebenslauf

  • Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 1015 „Muße. Grenzen, Raumzeitlichkeit, Praktiken“. Promotion im Rahmen des Teilprojekts  P1 „Erlebte Orte und Momente der Muße im europäischen Städtetourismus der Gegenwart“ bei Prof. Dr. Tim Freytag
  • 2017 Abschluss des Master of Science „Geographie des Globalen Wandels“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Titel der Masterarbeit: Was fotografieren Tourist_innen in Freiburg? Eine vergleichende qualitative Inhalts- und Bildanalyse des touristischen Blicks.
  • 2014 Abschluss des Bachelor of Science im Fach Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Titel der Bachelorarbeit: Diskursanalytische Untersuchung der medialen Konstruktion von Favelas in Rio de Janeiro.
  • 2014 Abschluss des Bachelor of Education mit der Fächerkombination Geographie und Spanisch an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Titel der Bachelorarbeit: Diskursanalytische Untersuchung der medialen Konstruktion von Favelas in Rio de Janeiro.
     

Dissertationsprojekt

Im Rahmen des Teilprojektes P1 wird in dem Disserationsprojekt mit dem Titel „Mußeräume im Städtetourismus der Gegenwart“ inhalts- und diskursanalytisch untersucht, welche touristischen Orte und Praktiken das Erleben von Muße im Städtetourismus der Gegenwart ermöglichen und auf der anderen Seite erschweren. Es werden zudem die Fragen beantwortet, wie Orte und Praktiken der Muße in ausgewählten Reiseführern als Beispieltexte für Reiseliteratur sprachlich-diskursiv konstruiert werden, was sie im Gegensatz zu Nicht-Muße-Orten oder -Praktiken ausmacht und welchen Stellenwert die Muße im Städtetourismus hat. Von weiterem Interesse wird sein, inwiefern die Tourismusindustrie ein kommerzielles Angebot zum Erleben von Muße etabliert. Das Konzept der Muße wird in diesem Zusammenhang als touristisches sowie urbanes Phänomen gefasst und reflektiert.


Publikationen

  • Kramer, C.S., N. Winsky und T. Freytag (2019): Places of Muße as part of new urban tourism in Paris. In: Frisch, T., C. Sommer, L. Stoltenberg und N. Stors (Hrsg.): Tourism and Everyday Life in the Contemporary City. London: 188-210.
  • Kramer, C.S. (2019): Eine Reiseführeranalyse von Mußeräumen und Mußepraktiken im Städtetourismus. In: Reif, J. und B. Eisenstein (Hrsg.): Tourismus und Gesellschaft. Kontakte, Konflikte, Konzepte. Schriften zu Tourismus und Freizeit 24: 393-408.
  • Kramer, C.S. (2018): Die sprachliche Konstruktion von Mußeräumen im Städtetourismus am Beispiel von Florenz, Italien. In: Zeitschrift für Tourismuswissenschaft, 10 (1): 29-47.

Vorträge

  • 29.9.2019 „Ist der Städtetourismus noch zu retten? Zur Bedeutung touristisch-urbaner Mußeräume“; Deutscher Kongress für Geographie (DKG); Kiel.

  • 23.05.2019 "Die Bedeutung touristisch-urbaner Mußeräume im Zuge einer Touristifizierung von Städten am Beispiel von Barcelona"; 50. Jahrestagung des Arbeitskreis Tourismusforschung (AKTF); Freiburg im Breisgau
  • 03.05.2019 "Räume und Praktiken touristisch-urbaner Muße in Barcelona"; Tagung 'Urbane Muße'; Freiburg im Breisgau
  • 09.11.2018 "Räume der Muße und die touristische Destination Barcelona"; 22. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft e.V. (DGT); Heide und St. Peter-Ording
  • 03.03.2018 "Die touristische Destination Florenz und ihre urbanen Mußeräume"; 44. Treffen des AK Stadtzukünfte; Münster
  • 19.01.2018 "Digitale Kommunikation - eine Gefahr für touristisch-urbanes Mußeerleben?"; IGK Workshop Muße 2.0, Freiburg im Breisgau
  • 09.10.2017 "Mußeräume im Städtetourismus der Gegenwart"; Tourismuswissenschaftliches Kolloquium für Doktorandinnen und Doktoranden der DGT und des AKTF; Staufen im Breisgau
  • 02.10.2017 "Was fotografieren Tourist_innen in Freiburg? Eine Analyse des Tourist Gaze"; Deutscher Kongress für Geographie (DKG); Tübingen
  • 14.07.2017 "Erlebte Orte und Momente der Muße im europäischen Städtetourismus der Gegenwart"; Festkolloquium der Freiburger Humangeographie; Freiburg im Breisgau

 


Lehre

  • Sommersemester 2019/Wintersemester 2019/2010: Modul "Projektstudie Touristifizierung in Barcelona" im Masterstudiengang "Geographie des Globalen Wandels"

Tagungs- und Organisationstätigkeit

  • Workshop "Spaziergangswissenschaft/Promenadologie, Umweltwahrnehmung und Muße", Freiburg, 11.07.2019.
  • Tagung "Urbane Muße. Materialitäten, Praktiken, Repräsentationen", Freiburg, 01.-04.05.2019.

 


Mitgliedschaften

Mitgliedschaft beim AKTF (Arbeitskreis Tourismusforschung) der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) e.V.